Menü
20.07.2020

bionero für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 nominiert

bionero wurde für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 nominiert. Das gab die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis bekannt.

Damit schaffte es bionero neben dem BHB Branchen Award und dem Green Product Award auch in die Endauswahl für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Nachhaltigkeit bei bionero

Aaron Saßmannshausen, geschäftsführender Gesellschafter bei bionero, sagt: "Unsere Idee und unser Wunsch ist es, biogene Reststoffe wieder zu verwenden und der Natur auf natürliche Weise im Rahmen einer Kreislaufwirtschaft wieder zurückzuführen. Durch die Wiederverwertung, das Recycling und das Upcycling der Rohstoffe können vermeintlich nutzlose Überreste zu einer wertvollen Ressource für Neues werden. Ich freue mich sehr, dass unser Terra Preta Konzept und unser aufrichtiges Engagement für eine grünere Welt auch die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises überzeugen konnten."
 

Ob Rohstoffe, Energie oder CO2:
bionero gestaltet die Produktionsabläufe so, dass möglichst wenig Ressourcen verbraucht werden. Alle von dem Terra Preta Hersteller in den Produkten verwendeten Inhaltsstoffe stammen aus unbehandelten biogenen Reststoffen aus der Land- und Forstwirtschaft und aus dem unmittelbaren regionalen Umkreis des Firmensitzes. Dank der besonderen regionalen, deutschen Herstellungsweise der bionero Produkte schont bionero Rohstoffe und spart damit auch noch große Mengen an CO2.
 

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Er ist der größte seiner Art in Europa und prämiert Unternehmen, bei denen Nachhaltigkeit Teil des Geschäftsmodells ist. Ausgezeichnet werden Akteure aus der Wirtschaft, die mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, hohen ökologischen Standards oder besonderem sozialen Engagement in ihrer Wertschöpfungskette wirksame Beiträge zur Umgestaltung leisten. Die Auszeichnung wird vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen.

Der Wettbewerb für Unternehmen gliedert sich in mehrere Phasen. Im ersten Schritt schildern die Bewerber, in welchen Feldern sie wirksame Beiträge zur Transformation leisten. Unter allen Bewerbern wurden jetzt die besten ausgewählt und in die Juryrunde eingeladen. Hier können Sie ihre Beiträge in weiteren, bereits im Wettbewerb genannten Transformationsfeldern darstellen. Unter rund 1.000 Bewerbern in allen Wettbewerben und Kategorien wurde auch bionero für die Juryrunde nominiert. Alle Nominierten werden im September der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises vorgestellt, die über die Finalisten und Sieger entscheidet. Diese werden am Deutschen Nachhaltigkeitstag am 4. Dezember 2020 in Düsseldorf bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis findet man unter www.nachhaltigkeitspreis.de.

Alle Nominierten findet man unter www.nachhaltigkeitspreis.de/unternehmen/nominierte/