Menü

Das Terra Preta Konzept

Entdecken Sie hier das Geheimnis unserer Bio-Aktiverde, hergestellt nach dem Terra Preta Konzept der Amazonas-Ureinwohner.

100% Bio

Unsere Bio Aktiverde enthält 100% natürliche und nachwachsende Inhaltsstoffe, die aus regionalen Reststoffen gewonnen und wiederverwertet werden.

3x mehr Wachstum

Die organische Zusammensetzung begünstigt das Wachstum der Pflanzen nachweislich mit einem bis zu 3-fachen Mehrertrag - besonders bei Kräutern, Obst- und Gemüsepflanzen.

100%
torf- und guanofrei

Wir verzichten zu 100% auf den Einsatz von Torf, um die Freisetzung von COzu minimieren. Und auch Guano kommt uns nicht in die Tüte, denn wir haben ein Herz für Pinguine!

ohne Dünger

Terra Preta schafft eine natürliche und dauerhafte Bodenfruchtbarkeit, die sich mit Sofort-, Langzeit- und Depotwirkung fortsetzt.
 

gebrauchsfertig

Unsere Bio-Aktiverde ist ein hochwertiges, anwendungsfertiges Kultursubstrat, das sofort und direkt einsetzbar ist.
 

klimafreundlich

Die enthaltene Pflanzenkohle bindet das 3,5-fache ihres Eigengewichts an CO2 und lagert es für mehr als 1.000 Jahre im Boden an.

 

Gutes aus der Natur für die Natur

Bei der Gewinnung unserer Wirkstoffe für die Schwarzerden stehen Nachhaltigkeit und ein schonender Umgang mit den Ressourcen an oberster Stelle.
Bio-Erde online kaufen

Terra Preta – Eine Schwarzerde nach dem
Vorbild der Amazonas-Ureinwohner

Bereits im 16. Jahrhundert hatten spanische Pioniere von einer florierenden Hochkultur im Amazonas berichtet, die ihre mehreren 100.000 Einwohner durch eine üppige Landwirtschaft ernährte. Ein Mysterium – bestand das Gebiet doch vorwiegend aus ausgewaschenen und nährstoffarmen Tropenböden. Großflächig fand sich jedoch diese tiefschwarze, humusreiche Erde, deren Herkunft sich lange nicht erklären ließ. 

Erst im 20. Jahrhundert konnte das Geheimnis um die fruchtbare Terra Preta schließlich gelüftet werden. Die Wissenschaftler identifizierten bei der Entschlüsselung der Terra Preta eine Pflanzenkohle als den wesentlichsten Wirk- und Inhaltsstoff. Sie ist auch für die tiefschwarze Färbung der Erde verantwortlich.

Mit einer spezifischen Oberfläche von bis zu 800m²/g kann die Pflanzenkohle quasi wie ein Superschwamm Wasser und Nährstoffe speichern, bietet Lebensraum für Mikroorganismen und gibt die Speicherstoffe wieder an die Pflanzen ab, wenn diese sie abrufen. 

Warum ist Terra Preta so fruchtbar?

Das Geheimnis der Terra Preta von bionero liegt im hohen Anteil natürlicher Pflanzenkohle.

Die zweifache Veredelung der biogenen Reststoffe führt zur einer vierfachen Wirkung unserer Bio-Aktiverde. Denn sie sorgt nicht nur für eine optimale Nährstoffverfügbarkeit, sondern auch für eine gute Bodendurchlüftung, eine hohe Wasserspeicherfähigkeit und eine effektive Stärkung der Widerstandskraft gegen Schaderreger. Von uns wissenschaftlich durchgeführte und begleitete Pflanzversuche belegen eindrucksvoll einen bis zu 3-fachen Mehrertrag.
 

Aber das ist noch nicht alles 

Tatsächlich gilt Terra Preta als eine der fruchtbarsten Böden auf der ganzen Welt. Unsere Bio-Aktiverde ist nämlich nicht nur gekennzeichnet von einer hohen Speicherfähigkeit und einer optimalen Durchlüftung, sondern auch von einer ausschließlich organischen und regionalen Zusammensetzung, die das Wachstum von Pflanzen nachweislich stark begünstigt. Durch die Bindung großer Mengen an CO2 liefert die schwarze Erde zudem einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz – sowie auch durch den vollständigen Verzicht auf Torf und Guano. 

Terra X erklärt die Wundererde aus dem Amazonas

Im Dschungel entdeckt,
in Deutschland produziert.

Entdeckt wurde Terra Preta (portugiesisch für „schwarze Erde“) in den tiefdunklen Böden des Amazonasbeckens. Die einzigartige Mischung aus Holz- und Pflanzenkohle, Dung, Kompost und natürlichen Überresten wird dank pyrogenem  Kohlenstoff zu einem einzigartigen Wachstumsextrakt für Natur und Pflanzen. 

Diese Eigenschaften haben dazu geführt, dass Terra Preta als „wiederentdeckte Wundererde“ bezeichnet wird. Mit Hilfe von Professor Glaser, der an der Universität Halle-Wittenberg lehrt und als Pionier der Amazonas-Erde gilt, haben wir das Herstellungsverfahren auf deutsche bzw. mitteleuropäische Rahmenbedingungen transformiert.

Es wurde ein Verfahren entwickelt, das bisher ungenutzte organische Reststoffe in einem Prozess zu Kultursubstraten und Bodenhilfsstoffen verwandelt, die die Qualität von Terra Preta sogar noch übertrifft. bionero Bio-Aktiverde ist deshalb gekennzeichnet von hoher Speicherfähigkeit für Nährstoffe und Feuchtigkeit, optimaler Durchlüftung und einer ausschließlich organischen Zusammensetzung, die das Wachstum von Pflanzen nachweislich stark begünstigt. 

Ein Naturdünger, der Böden glücklich macht.

bionero's Bio Aktiverde schafft durch die enthaltene Pflanzenkohle eine lockere, aktiv lebende Bodenstruktur und verbessert die Boden-Durchlüftung deutlich. Pflanzennährstoffe sind in der Terra Preta gespeichert, jedoch vor Auswaschungen geschützt. Dank des großen Lebensraums für Mikroorganismen vermag sich diese fruchtbare Bio-Erde selbstständig weiter aufzubauen und zu vermehren. Die Bodenqualität verbessert sich zusehendst. Selbst ausgelaugte, müde oder gar leblose Böden werden in kürzester Zeit wiederbelebt und aktiv.

Unsere Erde ist perfekt für den Einsatz im Erwerbsgartenbau (Gemüse-, Beeren-, Obst-  und Weinbau) geeignet, sowie zur Anwendung in Baumschulen, Jungpflanzenzucht, im Garten- und Landschaftsbau, beim Sportplatzbau oder zur Kräuterproduktion. 

Steigern Sie Ihre Erträge um das bis zu 3-fache ohne nachdüngen zu müssen.